Chemnitzer Künstlervater gestorben

Der Vater des Chemnitzer Künstlerbundes, Armin Forbrig, ist tot.

Das Gründungsmitglied und der langjährige Vorsitzende des Künstlerbundes unserer Stadt ist in der Nacht zum Dienstag an den Folgen einer Krebs-Erkrankung gestorben. 1937 geboren stieg er in die Fußstapfen seiner Vaters und wurde Bildhauer sowie Grafiker. Bis zuletzt setzte er sich für die Chemnitzer Künstlerszene ein.

Die Nachrichten auch online sehen: Mit der Drehscheibe Kompakt!