Chemnitzer Kulturfestival Begegnungen beendet

Mehr als 14.000 Besucher sind in diesem Jahr beim Kulturfestival Begegnungen gezählt worden.

Das Kulturfestival ging am Samstag mit einer Oper von Sergej Prokofjew zu Ende. Nach Aussage von Festivalchefin Ulrike Kölgen hat sich damit die Jubiläumsausgabe erneut als generationsübergreifende Veranstaltungsreihe erwiesen. Die meisten der rund 30 Veranstaltungen in den vergangenen drei Wochen waren ausverkauft. Die Palette reichte auch diesmal von Musik über Tanz bis hin zu Theateraufführungen. Diese wurden von Künstlern aus Indien, Kuba, den USA und Trinidad gestaltet.

Sie wollen diese Woche einmal wieder etwas schönes unternehmen und wissen nicht was? Dann schauen Sie in unserem Veranstaltungskalender!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar