Chemnitzer Kunsthüttenfest

Der Verein „Neue Chemnitzer Kunsthütte“ lädt am Freitagabend zum traditionellen Kunsthüttenfest in die Neue Sächsische Galerie ins Tietz ein.

In diesem Rahmen treffen sich die Mitglieder des Vereins und präsentieren sich der Öffentlichkeit mit ihren neuen Werken.

Interview mit Mathias Lindner, Direktor Neue Sächsische Galerie

Der Neue Chemnitzer Kunsthütte e. V. wurde am 24. Januar 1990 wiedergegründet und hat sich der Förderung zeitgenössischer Kunst verschrieben.

Als Trägerverein betreut er die Neue Sächsische Galerie mit ihrem großen Bestand an Werken lokaler und regionaler Künstler.

Die Türen zum Kunsthüttenfest sind ab 19 Uhr geöffnet.

Der Eintritt ist frei.