„Chemnitzer Land“ entfällt

Künftig wird es kein „Chemnitzer Land“ mehr geben.

Der Landkreis geht im Zuge der sächsischen Kreisreform im Landkreis Zwickau auf. Das Gesetz wurde am Mittwoch im Landtag mehrheitlich abgesegnet.

Demnach müssen zum Beispiel die Einwohner von Limbach-Oberfrohna und Hohenstein-Ernsthal mit ihren Verwaltungsangelegenheiten nach Zwickau-statt bisher nach Glauchau.

Sitz des neuen Erzgebirgskreises wird Annaberg-Buchholz.

++
Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen