Chemnitzer lassen die Puppen tanzen

Mit der Inszenierung „Der Zauberer von Oz“ beteiligt sich das Chemnitzer Figurentheater am 3. Sächsischen Puppentheatertreffen.

Inszeniert hat das Spielzeithighlight Dominik Wilgenbus. Der Regisseur und Komponist hat seine ganz eigene Version der Erlebnisse von Ausreißerin Dorothee geschrieben.

Eine Geschichte, die ihn schon längerer Zeit beschäftigt.

Interview: Dominik Wilgenbus – Regisseur

Mit dieser Fassung beteiligt sich das Chemnitzer Ensemble nun am Puppentheatertreffen. Gastgeber ist – wie bereits vor zwei Jahren – das deutsch-sorbische Volkstheater Bautzen.

Eröffnet wird das Treffen heute abend im Burgtheater auf der Ortenburg. Die Chemnitzer Puppenspieler bringen ihren Beitrag am Samstagabend auf die Bühne.

Eine zweite Vorstellung ist für Montag geplant – im Rahmen einer Festwoche zum 50 jährigen Bestehen des Gastgeberensembles.