Chemnitzer Lauf-KulTour in den Startlöchern

Der Countdown läuft bis zum Start der Chemnitzer Lauf-KulTour in diesem Jahr.

Auch diesmal haben die Studenten der TU geplant, Deutschland für einen guten Zweck einmal zu umrunden.

Vor diesem Hintergrund trafen sich die potentiellen Teilnehmer heute in der Leichtathletikhalle des Sportforums zum finalen Leistungstest.

Interview Sebastian Ködel – Projektkoordinator von Lauf-KulTour

Mehr als 4.000 Kilometer warten auf die Läufer, die nach dem heutigen Training ausgewählt werden.

Das Ziel ist, die Strecke in 16 Tagen zurückzulegen, wobei jeder Läufer alle 11 Stunden für eine Stunde im Einsatz ist.

Auf ihrer Tour durch die Republik sammeln die Teilnehmer Spenden, die dann der UNICEF-Kampagne „Schulen für Afrika“ zugute kommen sollen und natürlich wird auch für Chemnitz und die Uni kräftig die Werbetrommel gerührt.

Los geht es für die Lauf-KulTour am 5. September im Rahmen des Firmenlaufes.