Chemnitzer Lehrer streiken erneut

Knapp 2.000 Lehrer aus Chemnitz fahren am Freitag zu einer sachsenweiten Kundgebung nach Dresden.

Das bestätigte am Donnerstag die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft gegenüber von SACHSEN FERNSEHEN. Wie es weiter heißt werden sich fast alle Chemnitzer Schulen an den Warnstreiks beteiligen – eine genaue Auflistung wollte die GEW allerdings noch nicht herausgeben.

In dem Warnstreik fordert der Lehrerverband für die Pädagogen acht Prozent mehr Lohn – die Arbeitgeber haben allerdings bislang nur 4,2 Prozent angeboten. Die Tarifverhandlungen dazu sollen am Samstag in die neue Runde gehen.

Mehr zu diesem Thema sehen Sie auch am Freitag ab 18.00 Uhr stündlich in der Drehscheibe Chemnitz.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!