Chemnitzer Leopard hat Paten bekommen

Der Tierpark in Chemnitz ist um einen Tierpaten reicher.

Der Chemnitzer FDP-Politiker Prof. Andreas Schmalfuß hat die Patenschaft über einen der Persischen Leoparden übernommen.

Der sächsische Landtagsabgeordnete steht dabei stellvertretend für den vor 7 Jahren gegründeten Verein FDP hilft e.V.

Interview: Prof. Andreas Schmalfuß (FDP) – Sächsischer Landtagsabgeordneter

Gemeinsam mit Vertretern des Fördervereins der Tierparkfreunde Chemnitz wurde am Mittwochvormittag die Patenschaftsplakette enthüllt und die Urkunde übergeben.

Das Geld aus den Patenschaften allgemein kommt geplanten Projekten des Tierparkes zu Gute.

Interview: Dr. Michael Paarmann – Vorsitzender Tierparkfreunde Chemnitz e.V.

Wer Interesse hat kann übrigens auch gern eine Patenschaft für ein Tier des Tierparks übernehmen. Die geht über ein Jahr und hat einen finanziellen Rahmen von 10 bis 700 Euro.

Nährere Infos dazu finden Sie hier: http://www.tierparkfreunde-chemnitz.de/