Chemnitzer macht bestes Eis Sachsens

Der Chemnitzer Tilmann Krieger von der Zeisigwaldschänke will Weltmeister im Eismachen werden.

Mit seiner Eiskreation „Sorbet von gegrillter Ananas“ hat er die Jury im Vorentscheid überzeugt und darf nun als einziger Sachse zur Eis-WM-Qualifikation nach Berlin reisen.

Die Idee zu der ungewöhnlichen Eisvariation kam ihm durch seine Leidenschaft für das Grillen.

Interview: Tilman Krieger, Zeisigwaldschänke Chemnitz

Gemeinsam mit seiner Frau Ute Giloj tritt er in Berlin gegen 15 andere Eismeister aus ganz Deutschland an.

Wenn er es mit seiner Eiskreation unter die Besten drei schafft geht es für ihn im September ins italienische Rimini.

Dort könnte Tilman Krieger dann mit seinem Sorbet um den Titel „World’s Best Gelato“ kämpfen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar