Chemnitzer Museumsnacht 2013

Am Samstag, den 25. Mai, laden die Museen, Kunstsammlungen, Galerien und weitere Einrichtungen in Chemnitz erneut zur Museumsnacht ein.

Von 18:00 bis 01:00 Uhr nachts kann an 28 Standorten die Chemnitzer Kunstlandschaft bestaunt werden. Die Besucher erwartet in mehr als 60 Ausstellungen ein breit gefächertes Angebot.

Ein besonderes Highlight jedes Jahr ist, dass eine Einrichtung eröffnet wird, die kein Museum ist. Vergangenes Jahr war es die ehemalige Haftanstalt auf dem Kaßberg, die auch dieses Jahr erneut für die Besucher geöffnet ist.

In diesem Jahr kann außerdem der Betriebshof der CVAG besucht werden:

Interview: Katrin Voigt – Kulturbüro Chemnitz

Einen zusätzlichen Service bietet die CVAG mit dem eintägigen Kombiticket für Bus und Bahn.

Die Routen werden sich zum Vorjahr kaum verändern. Es wird zusätzlich auch das Wasserschloss Klaffenbach mit einer Verkehrsverbindung direkt angesteuert.

Trotz des gleichzeitig stattfinden Champions League Finales hoffen die Veranstalter auf gute Besucherzahlen.

Interview: Katrin Voigt – Kulturbüro Chemnitz

Die Besucher der Chemnitzer Museumsnacht zahlen erneut 8 Euro Eintritt und 3 Euro ermäßigt.
Wobei die Kinder im Alter bis 14 Jahre freien Eintritt haben.