Chemnitzer NATUREntdecker

Chemnitz- In der Naturschutzstation gibt es eine neue Arbeitsgemeinschaft „Chemnitzer NATUREntdecker“. Kinder und Jugendliche, die sich für Pflanzen, Tiere oder Naturschutz interessieren, sind herzlich eingeladen mitzuwirken.

Erstmals trifft sich die Arbeitsgruppe im November in Gablenz und Adelsberg. Dabei wird die heimische Flora und Fauna erforscht und entdeckt. Wer Lust und Freude daran hat, sich in der Natur zu bewegen und Interesse am Natur- und Umweltschutz zeigt, kann sich beim Umweltamt melden. Die Mitgliederzahl ist jedoch auf 15 begrenzt. Alle Veranstaltungen sind kostenfrei. Im November und Dezember werden zunächst Schnupperstunden an folgenden Terminen angeboten:

8. November 2019, 14 bis 15.30 Uhr, Wir erkunden die Naturschutzstation.
15. November 2019, 15 bis 16.30 Uhr, „Anna Amsel“ Futterglocken und Meisenknödel selber
machen – Welches Futter brauchen Vögel im Winter?
22. November 2019, 15 bis 16.30 Uhr, Fledermaus, Spinne und Co.
29. November 2019, 14 bis 15.30 Uhr, Naturexkursion in Adelsberg
6. Dezember 2019, 15 bis 16.30 Uhr, weihnachtliches Basteln mit selbst gesammeltem
Naturmaterial
13. Dezember 2019, 15 bis 16.30 Uhr, Tiere im Winter

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter: Tel. 0371 / 488-3641 oder 488-3603,
E-Mail:umweltamt.naturschutz@stadt-chemnitz.de

Ab Januar 2020 wird sich die AG wöchentlich freitags von 15 bis 16.30 Uhr (in den Wintermonaten) in der Naturschutzstation Chemnitz, Adelsbergstraße 192, 09127 Chemnitz, treffen.