Chemnitzer Neumühle verkauft

Die historische Neumühle an der Georgstraße in Chemnitz hat einen neuen Eigentümer.

Nach dessen Plänen sollen in dem um 1870 erbauten Gebäude künftig Wohnflächen entstehen.

Derzeit finden erste Sicherungsmaßnahmen der Bausubstanz statt. Darauf hin wird auch die fast zehn Jahre andauernde Absperrung des Fußwegs aufgehoben.

Außerdem wurde mit dem Denkmalamt die Rekonstruktion der historischen Fassade besprochen. Die Mühle an der Georgbrücke ist die letzte erhaltene der drei großen Mahlmühlen in Chemnitz.