Chemnitzer Niners geben Punkte ab

Die Chemnitzer Niners haben im Kampf um den Aufstieg in die erste Liga wertvolle Punkte eingebüßt.

In Ehingen kassierten die Chemnitzer Basketballherren am Sonntag eine 91:99 Niederlage.
Die BV TU Chemnitz war zudem vom Verletzungspech geplagt. Bei der Auswärtspartie musste die Mannschaft auf beide Center Ari Kazarnovski und Oliver Braun verzichten. Zwar dominierten die Niners das Spiel im ersten Viertel noch, doch schon im zweiten Abschnitt kam der Einbruch. Bis zur Halbzeit schafften die Gastgeber den Ausgleich. Im dritten Viertel übernahm Ehingen die Führung und gab sie bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand.

Für die Niners ist die Pleite umso bitterer, da sie nach der erneuten Niederlage von Konkurrent Jena die Tabellenspitze hätten übernehmen können.

Immer informiert: Mit dem kostenlosen Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!

Hier geht es zur offiziellen Homepage der Niners!