Chemnitzer Niners wieder auf Erfolgskurs?

Die Niners Chemnitz haben mit einem Sensationssieg den (Ex-) Tabellenführer Kaiserslautern vom Parkett gefegt.

Vor rund 2.000 Zuschauern siegten die Basketballherren aus Chemnitz am Sonntag mit 107:97. Die Gäste in der Hartmannhalle sahen die Niners nach den vergangenen Niederlagen endlich einmal wieder in Hochform.

Von Anfang an gaben die Chemniter auf dem Hallenparkett Gas – bereits nach dem ersten Viertel standen 31:23 Zähler für die Gastgeber zu Buche. Das rasante Tempo hielten die Niners auch in den restlichen Vierteln durch, sodass die Gäste trotz Zwischenhochs am Ende keine Chance hatten. Auch Trainer und Vorstand waren mit der Wochenend-Leistung der Niners zufrieden.

Die Meisterschaft ist dennoch abgehakt – Lizenzunterlagen für die 1. Bundesliga wurden nicht eingereicht. Stattdessen bereitet sich die Mannschaft um Trainer Toni Radic intensiv auf die Division A vor.

Am kommenden Sonntag dürfen die Baskettballer unserer Stadt dann erneut ihr Können unter Beweis stellen – dann gegen den USC Heidelberg.

Lesen Sie mehr Aktuelles aus der Chemnitzer Welt des Sports oder erfahren Sie die aktuellen Basketball-Ergebnisse!

Hier geht es zur offiziellen Homepage der 99ers!