Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig vereidigt

Die Chemnitzer Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig ist am Mittwochnachmittag für weitere sieben Jahre in ihrem Amt vereidigt worden.

Im Stadtverordnetensaal im Chemnitzer Rathaus fand dazu eine feierliche Zeremonie vor dem Stadtrat und geladenen Ehrengästen aus Wirtschaft und Kultur statt.

Die Vereidigung nahm als ältestes Mitglied des Stadtrats Dr. Eberhard Langer von der Fraktion „Die Linke“ vor.

Nach dem Sprechen des Amtseids unterschrieb Barbara Ludwig die Ernennungsurkunde.

In ihrer Rede ging sie auf die kommenden Herausforderungen bis zum Jahr 2020 ein.

Dabei sei es ihr besonders wichtig Chemnitz für alle Generationen lebenswert zu gestalten.

Eine knapper werdende Finanzausstattung durch den Freistaat Sachsen mache die Arbeit für Stadtverwaltung und Stadtrat zunehmend schwerer.

Interview – Barbara Ludwig (SPD), Oberbürgermeisterin Stadt Chemnitz

Barbara Ludwig hatte am 30. Juni dieses Jahres bei der 2. Runde der Chemnitzer Oberbürgermeisterwahl rund 64 Prozent der Stimmen erhalten.