Chemnitzer Olympiastarter – Lisa Katharina Hill

Am Freitag, den 27. Juli beginnen in London die Olympischen Spiele – eine der Olympioniken wollte auch Turnerin Lisa Katharina Hill von der TuS Chemnitz-Altendorf sein.

Doch die Bundestrainerin der Turnerinnen Ulla Koch entschied sich kurz vor Olympia überraschend gegen die 20-Jährige.

SACHSEN FERNSEHEN stellt Ihnen die Turnerin trotzdem etwas näher vor.

Insgesamt 27 sächsische Sportler kämpfen bei den Olympischen Spielen in der britischen Hauptstadt um die begehrten Medaillen.

+++

Für Lisa Katharina Hill die Turnerin der TuS Chemnitz-Altendorf sollten die Olympischen Spiele in London das Highlight ihrer bisherigen Karriere werden.

Die 20-Jährige wollte im Mannschaftswettbewerb in den Disziplinen Stufenbarren, Boden, Schwebebalken und Sprung die Deutschen Fahnen vertreten.

Und auch ihre Heimtrainerin zeigte sich nach der langen Vorbereitung auf die erste Olympiateilnahme ihrer Athletin zuversichtlich.

Interview: Gabriele Frehse – TuS Chemntiz-Altendorf

Doch überraschend wurde die gebürtige Hemmingerin von Bundestrainerin Ulla Koch am 01. Juli nur als Ersatzturnerin nominiert.

Den Vorzug vor der Chemnitzerin erhielt dagegen die Sprungspezialistin Janine Berger aus Ulm.

Dabei gilt Hill als eine sichere Bank im Mannschaftswettbewerb und errang zum Beispiel im Vorjahr mit dem deutschen Team Platz sechs bei der Weltmeisterschaft in Japan.

Und auch vor der Nominierung zeigte sie sich mit der Vorbereitung auf Olympischen Spiele zufrieden.

Interview: Lisa Katharina Hill – TuS Chemntiz-Altendorf

Doch darauf muss die Chemnitzer Athletin nun in London höchstwahrscheinlich verzichten.

Denn nur bei einem verletzungsbedingten Ausfall im Frauen-Team würde der Olympiatraum für die Chemnitzerin noch wahr werden.

Das Ziel bei einer Teilnahme wäre dann aber dennoch klar.

Interview: Lisa Katharina Hill – TuS Chemntiz-Altendorf

Ob dies jedoch in London der Fall sein wird ist sehr fraglich.

Um für den Ernstfall dennoch gewappnet zu sein heißt es nun erstmal weiterhin in Chemnitz trainieren, trainieren, trainieren.