Chemnitzer Orgelspaziergang

Den Titel „Orgelstadt“ verbinden noch immer die wenigsten mit der Stadt Chemnitz.

Am 1. September soll sich das mit dem 2. Chemnitzer Orgelspaziergang ändern. Unter dem Motto „Universum Bach“ können an einem Abend sieben Orgelkonzerte in sieben Chemnitzer Kirchen besucht werden.

Dabei gibt es in diesem Jahr spezielle Eintrittskarten für die Nutzung eines Shuttlebusses.

Tickets für den Orgelspaziergang sind an der Touristeninformation, der Max-Müller-Bibliothek und teilnehmenden Kirchenbüros erhältlich.

Ein Höhepunkt wird unter anderem der Auftritt des international erfolgreichen Organisten Johannes Lang sein.

Interview: Sebastian Schilling – Kirchenmusiker und Mitorganisator

Einen musikalischen Nachschlag gibt es am Folgetag mit dem Picknick-Konzert auf dem Schlossberg.

Um 11 Uhr startet die 3. Auflage des kostenlosen Openair-Spektakels der Jungen Kunstfreunde und der Robert-Schumann-Philharmonie rund um die Schlosskirche.

Die Besucher erwartet Musik von Klassik bis Jazz und Swing, sowie ein Kinderprogramm.

(Weitere Informationen unter http://www.chemnitzer-orgelspaziergang.de