Chemnitzer Parkeisenbahn verabschiedet sich

Die Parkeisenbahn Chemnitz hat sich in ihre Winterpause verabschiedet.

Am zweiten Weihnachtsfeiertag drehte die Bahn das letzte Mal in diesem Jahr ihre Runden. Rund 1.500 Fahrgäste nutzten diese Gelegenheit zu einem Ausflug in den Küchwald.
Insgesamt blicken die Parkbahner auf eine eher durchwachsene Saison zurück. Daran sind nicht zuletzt die Wetterkapriolen schuld, bei denen von Schneemassen über Sturm, Hagel und Hitze alles dabei war. Dennoch waren mehr als 110.000 Fahrgäste mit der Parkbahn unterwegs, die in diesem Jahr knapp 7.000 Kilometer zurückgelegt hat.

Sie wollen einmal wieder einen richtig guten Film sehen? Schauen Sie bei unseren Kinotipps und erfahren Sie, welcher Streifen sich lohnt…