Chemnitzer Polizei sucht Unfallzeugen

Gesucht werden Zeugen eines Verkehrsunfalls am Freitag, dem 19. Dezember, auf der Wolgograder Allee.

Dort war gegen 17 Uhr ein Honda-Fahrer (19) aus Richtung Max-Müller-Straße in Richtung Chemnitzer Straße unterwegs.

Im Einmündungsbereich Wolgograder Allee/Chemnitzer Straße bog der Honda nach links in die Chemnitzer Straße ab. Dabei kollidierte das Auto mit einem Peugeot im Gegenverkehr, der auf der Wolgograder Allee, aus Richtung Fritz-Fritzsche-Straße kommend, fuhr.

Der 21-jährige Peugeot-Fahrer wurde leicht verletzt. Die Fahrzeugschäden summieren sich auf rund 10.000 Euro. Die Verkehrspolizei sucht Zeugen, die etwas zur Ampelschaltung zum Unfallzeitpunkt sagen können.

Insbesondere wird der Fahrer eines dunkelblauen VW Polo gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Er soll hinter dem Peugeot gefahren sein und kann evtl. etwas zum Unfallgeschehen sagen. Für Zeugenhinweise steht die Telefonnummer 0371 387-495808 zur Verfügung.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar