Chemnitzer Polizeisportverein erfolgreich bei Sachsenmeisterschaften im Stacking

Dreimal Gold, dreimal Silber, viermal Bronze in Einzel- und sieben Medaillen in den Team-Disziplinen ist die Ausbeute der Chemnitzer Sportler bei den Sachsenmeisterschaften im Stacking.

Die Sachsenmeisterschaft im Stacking (Becherstapeln) fand am Samstag in Zschopau statt.

Insgesamt waren 151 Teilnehmer am Start, darunter acht Starter vom Chemnitzer Polizeisportverein.

„Wir haben eine Zweifach-Sachsen-Meisterin, eine Sachsen-Meisterin, eine Zweifach-Vizemeisterin und eine Vizemeisterin. Unser Ziel, dass alle teilnehmenden „Poldis“ unter die ersten Zehn kommen, ist uns mehr als gelungen“, zeigte sich Sektionsleiterin Steffi Lehmann vom Chemnitzer Polizeisportverein sehr zufreiden mit den Leistungen ihrer Sportler.

Beim CPSV gibt es seit Oktober vergangenen Jahres, als ersten Sportverein in der Stadt, eine Sektion Sport-Stacking (Becherstapeln). Dies ist eine Sportart, bei der spezielle Becher blitzschnell in bestimmter Reihenfolge auf- und wieder abgestapelt werden.

Interessierte können mittwochs in der Zeit von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der neuen Chemnitzer Jugendherberge, Getreidemarkt 1, gern einmal vorbeischauen, so die Vereinsverantwortlichen.

Foto: v.l. Julienne Seifert, Kitty Leichsnering, Alina Göpfert

Quelle: Chemnitzer Polizeisportverein