Chemnitzer Prominenz in St. Markuskirche

Mitte März beginnt eine neue Veranstaltungsreihe in der St. Markuskirche Chemnitz-Sonnenberg.

Die Reihe steht unter dem Titel „Nachtgedanken“ und soll die St. Markuskirche als kulturellen Mittelpunkt des Sonnenbergs weiter profilieren. Bekannte Persönlichkeiten unserer Stadt gewähren dabei einen Einblick in ihren privaten Bücherschrank. Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Der erste Abend am 17. März wird gestaltet von Peter Pillep, langjährigem Ensemblemitglied des Chemnitzer Figurentheaters.

Wissen, was in Chemnitz los ist: Mit den Veranstaltungstipps von SACHSEN FERNSEHEN!