Chemnitzer Rentnermord: Prozess ausgesetzt

Schon kurz nach Beginn ist der Mord-Prozess gegen zwei Frauen in Chemnitz ausgesetzt worden.

Das Verfahren wird mit den beiden im selben Fall angeklagten Männern zusammengefasst. Ende August/Anfang September soll der Termin dafür sein.

Angeklagt sind zwei Prostituierte aus der Slowakei. Im September 2009 sollen sie sich mit dem 76-Jährigen beschäftigt haben, während sich zwei Männer in seiner Wohnung zu schaffen machten, um Geld zu stehlen. Der Rentner bemerkte das – und wurde getötet.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!