Chemnitzer Roland Haase gestorben

Der ehemalige Geschäftsführer der Stadthalle Chemnitz, Roland Haase ist tot.

Er starb gestern im Alter von 78 Jahren nach langer schwerer Krankheit. Nach Aussage der Stadthallen GmbH prägte er als Geschäftsführer über mehr als 25 Jahre nachhaltig und erfolgreich das Kultur- und Kongresszentrum. Er leitete das Haus von den Anfängen im Jahr 1974 bis nach der Jahrtausendwende. Vor sechs Jahren wurde er für seine Arbeit mit dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Chemnitz geehrt.

Sie wollen immer über die Ereignisse in Chemnitz informiert sein? Dann bestellen Sie den kostenlosen Newsletter von SACHSEN FERNSEHEN!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar