Chemnitzer Rollhockeynachwuchs ist Deutscher Meister

Bei der Deutschen Meisterschaft der Jugend D in Remscheid gewinnt der ERC Chemnitz ohne Punktverlust.

Nachdem der ERC Chemnitz am vorigen Wochenende zu Hause mit der Jugend A Deutscher Vizemeister geworden ist, setzte die Chemnitzer Jugend D diese Woche noch einen obendrauf und wurde im Rollhockey Deutscher Meister.
Die Schützlinge von Karl Uhlig zeigten im 7-er Turnier der bis Acht-Jährigen was sie vor allem läuferisch und spielerisch gelernt hatten und schlugen gleich zum Auftakt den RSC Darmstadt mit 4:2. Weiter ging es am ersten Tag mit 2:0 gegen den RSC Cronenberg, mit 10:1 gegen die RESG Walsum und mit 7:0 gegen den TV Friesen Wuppertal von Sieg zu Sieg. Doch im entscheidenden Spiel gegen den Vorjahresmeister und Ausrichter VfB Remscheid lagen die Chemnitzer zur Halbzeit 0:1 zurück und in der Kabine galt es die Tränen zu bekämpfen und die kleinen Sportler wieder aufzubauen. Hier hatte der Altmeister der Motivation, Karl Uhlig, ganze Arbeit geleistet und die Jungen spielten wie ausgewechselt das Match ihres Lebens. Carlo Jistel machte hochkonzentriert seinen Job als letzter Mann und verteilte die erkämpften Bälle an die freistehenden Mitspieler. Thomas Köhler half ihm mit seiner Laufstärke und bediente die Stürmer mit klugen Pässen und dort vorne klappte dann drei Mal die Superkombination Pass von Philipp Vogel und Tor von Julius Augustin zum hochumjubelten 3:1 Sieg und vorzeitigem Meistertitel. Beim abschließenden 2:0 Sieg gegen den HSV Krefeld spielten dann vor allem Fabian Kipsch, Eric Günnel, Fabian Oertel, Sebastian Harms und Kenneth Hirsch und bei einem Gesamtergebnis 12:0 Punkten und  28:4 Toren  kann sich nun Nils Scherfig im Chemnitzer Tor mit Stolz Deutscher Meister nennen.
Der ERC hat als einzigster Vertreter aus dem Osten und mit seinen Sportlern, die im Sommer Rollhockey und im Winter Eishockey spielen mit dazu beigetragen, dass Deutsche Rollsport und Inline Verband (DRIV) insgesamt von einer Niveauerhöhung bei den Kleinsten sprechen kann. Die guten Ergebnisse der letzten Wochen sichern auch dem ERC den Fortbestand der Unterstützung durch den Rollsport- und Inline- Verband Sachsen (RIVS) und dem Landes Sport Bund Sachsen.

Mehr Sport aus Chemnitz finden Sie hier.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar