Chemnitzer Schauspielchef Lübbe geht nach Leipzig

Der Leipziger Stadtrat hat am Mittwochabend mit großer Mehrheit Enrico Lübbe zum neuen Intendanten des Leipziger Centraltheaters gewählt.

Eine dreizehnköpfige Jury hatte den 37-Jährigen in einer Vorauswahl aus 42 Bewerbern als Kandidaten ausgewählt. Mit vier Kandidaten in der engeren Auswahl hatte OBM Jung dann Einzelgespräche geführt, und sich schließlich für Lübbe entschieden.

Lübbe, der seit 2008 Schauspieldirektor in Chemnitz ist, wird 2013 seinen Dienst in der Messestadt antreten.

Sein Vertrag in Chemnitz endete eigentlich erst 2016. Mit dem Weggang von Enrico Lübbe hat die Stadt Chemnitz im nächsten Jahr gleich zwei schwerwiegende Abgänge zu verkraften.

Denn auch der bisherige Intendant der Theater Chemnitz, Dr. Bernhard Helmich verlässt die Stadt im Sommer 2013. Er wechselt als Generalintendant nach Bonn.