Chemnitzer Schloßbergmuseum geschlossen

Seit Montag ist das Chemnitzer Schloßbergmuseum für den Besucherverkehr geschlossen.

Nach eigenen Angaben sind Bauarbeiten der Grund dafür, auch die Sicherheitsanlagen werden auf Vordermann gebracht. Betroffen von den Arbeiten sind die kompletten Ausstellungsräume. Dadurch verschiebt sich auch die vorgesehene Eröffnung der Sonderausstellung „Gemalte Sehnsucht“. Die Bilderschau zum 50. Todestag der Chemnitzer Künstlerin Martha Schrag wird somit erst Anfang März zu sehen sein.

Wissen, was in Chemnitz los ist: Mit den Veranstaltungstipps von SACHSEN FERNSEHEN!

Hier geht es zur Seite des Schlossbergmuseums!