Chemnitzer Schloßteich wird abgefischt

In diesem Jahr beginnt das Abfischen des Schloßteiches am 3. November. Das Grünflächenamt beauftragte damit einen Chemnitzer Fischereibetrieb.

Die Karpfen werden anschließend verkauft. Vorher müssen sie aber noch zwei bis drei Wochen in klarem Wasser schwimmen, damit die Kiemen vom Schlamm befreit werden.

Der Wasserstand des Schloßteiches wurde bereits abgesenkt, da an den Fundamenten der Brücken zur Schloßteichinsel Reparaturarbeiten durchgeführt werden.

Suchen Sie etwas oder wollen Sie etwas verkaufen? Dann schauen Sie doch mal in unsere kostenlosen Kleinanzeigen