Chemnitzer Schulen brauchen mehr Geld

Die Schulen in Chemnitz sind auf eine zusätzliche Finanzspritze angewiesen.

Laut Stadt brauchen die Bildungsstätten eine halbe Million Euro zusätzlich, um deren Defizite auszugleichen. Die Einrichtungen sind durch die zusätzlichen Heizkosten im vergangenen harten Winter tief ins Minus gerutscht.

Aber auch die gestiegenen Ausgaben für die Müllentsorgung machen den Schulen zu schaffen. Der Bewilligung der zusätzlich knapp 700.000 Euro muss nächste Woche noch der Stadtrat zustimmen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung