Chemnitzer Seniorenheim wiedereröffnet

Das älteste Industriedenkmal Sachsens – die Bernhardsche Spinnerei in Harthau – ist am Dienstag feierlich als Pro Civitate-Seniorenresidenz wiedereröffnet worden.

Das Haus ist komplett denkmalgerecht saniert und mit einem modernen Anbau erweitert. Durch die Umnutzung als Altenpflegeheim kann der historisch wertvolle Gebäudekomplex nun dauerhaft erhalten bleiben.

Hier können sich nun 73 Seniorinnen und Senioren in angenehmen wohnlichen Ambiente wohlfühlen. Pro Civitate bietet für die Senioren zahlreiche vernetzte Angebote an, wie zum Beispiel Betreutes Wohnen mit ambulantem Dienst. Die Bewohner werden entsprechend ihres individuellen Bedarfs fachgerecht gepflegt und betreut.

In der Seniorenresidenz „Manufaktur Bernhard“ sind im Moment etwa 20 von den 73 Plätzen belegt. Interessenten können sich gern persönlich vor Ort ein Bild von der Einrichtung machen.

Werben Sie bei SACHSEN FERNSEHEN und Chemnitz weiß, wer Sie sind!