Chemnitzer Skateboardanlage wird geschlossen

Starke Abnutzungs- und Witterungsschäden haben dazu geführt, dass die Skateboardanlage in der Spiel- und Freizeitanlage Scheffelstraße / Schlucht geschlossen wird.

Um einen sicheren Besuch der verbleibenden Freizeitanlage zu gewährleisten, ist der Skateboardbereich zur Zeit gesperrt und wird bis Ende Juni 2010 entfernt.

Das Grünflächenamt betreibt im gesamten Stadtgebiet über 100 Spiel- und Freizeitanlagen, die regelmäßig fachkundig untersucht werden. Bei der aktuellen Jahresuntersuchung wurden insbesondere am Holzunterbau starke Morschungen festgestellt. Trotz ständiger Wartung und Pflege sind die Schäden irreparabel und die Anlage nicht mehr zu erhalten. Die Skateboardanlage existiert bereits seit 12 Jahren und liegt damit über der durchschnittlichen Lebensdauer solcher Bauten von ca. 8-10 Jahren.

Die vorhandene Basketballanlage bleibt erhalten. Durch die Erneuerung des Korbes und die Erweiterung der Spielfläche ist der Platz voll nutzbar. Auch der Pavillon steht den Nutzern weiterhin zur Verfügung.

Das Grünflächenamt empfiehlt allen Skatern in die Forststraße, den Konkordiapark und die Bunten Gärten auszuweichen. Hier wurden in den letzten Jahren neue Skateboardanlagen eingerichtet.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar