Chemnitzer Sozialgericht zieht um

Die beiden bisherigen Standorte Zwickauer und Parkstraße werden künftig zusammen gefasst und im alten Hauptpostgebäude in der Straße der Nationen untergebracht.

Bis vor kurzem war hier noch das Amtsgericht Chemnitz ansässig. Mit dem Umzug ins Stadtzentrum und der damit verbundenen Zusammenlegung der alten Standorte ist das Sozialgericht für die Bürger künftig besser zu erreichen.

Auch für die 85 Bediensteten des Gerichts ergeben sich bessere Arbeitsbedingungen. Sie sollen zum 1. April ihre Arbeit in den neuen Räumen aufnehmen.

++
Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar