Chemnitzer Sportforum wird saniert

Chemnitz- Ab dem kommenden Montag beginnen die Sanierungsarbeiten des Chemnitzer Sportforums. Dabei sollen zunächst der Sportbodenbelag der Rundlaufbahn sowie die Sprunggruben in der Leichtathletik- bzw. Mehrzweckhalle erneuert werden.

Später soll eine Umzäunung der Kurvenbereiche umgesetzt werden, ebenso wie die Erneuerung des Sportbodenbelages für die Anlaufbahnen. Nach einer Bauzeit von fünf Monaten sollen die Anlagen voraussichtlich im Dezember wieder nutzungsfähig sein. Die umfassenden Baumaßnahmen wurden gemeinsam mit den Sportlern festgelegt. Die Kosten belaufen sich auf rund 448.000 Euro, von denen mehr als die Hälfte aus Sportfördermitteln finanziert werden.