„Chemnitzer Stadtarchiv lädt ein“

Das Chemnitzer Stadtarchiv wird auch im nächsten Jahr seine Vortragsreihe über die Geschichte von Chemnitz fortsetzen.

Grund dafür ist das starke Besucherinteresse in diesem Jahr. Laut Stadtarchiv kamen mehr als 300 Geschichtsinteressierte zu den Vorträgen. Für das kommende Jahr sind sieben Veranstaltungen geplant. Auftakt ist in der zweiten Januarwoche am Mittwoch 18.00 Uhr im Haus Aue 16 – unter dem Titel: „Der Richter und Parlamentarier Alfred Brodauf (1871 1946) – Ein Beitrag zur Geschichte des Linksliberalismus in Sachsen.“

Hier erfahren Sie mehr über die Stadt Chemnitz!

Hier finden Sie mehr Informationen zum Stadtarchiv!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar