Chemnitzer Stadtwerke spenden

Über eine willkommene Finanzspritze kann sich die Chemnitzer Förderschule „Am Zeisigwald“ freuen.

Von den Stadtwerken Chemnitz hat die Einrichtung am Donnerstag einen Spendenscheck über rund 400 Euro erhalten.
Bereits seit sieben Jahren spenden die Mitarbeiter des Unternehmens monatlich Beträge ihres Lohnes für soziale Kinder- und Jugendeinrichtungen. Jedes Jahr wird neu entschieden, wem dieses Geld zugute kommt.
In diesem Jahr ist es die Förderschule für geistig Behinderte. In der Vergangenheit konnten sich bereits verschiedene Schulen und Kindertagesstätten über Spenden von mehr als 18.700 Euro freuen.

Hier finden Sie die Trailer, Kritiken und Inhaltsangaben zu aktuellen Kinofilmen!