Chemnitzer Stadtzentrum: Öl in Flammen

In einer Jugendwohngruppe an der Augustusburger Straße wollte eine 18-Jährige am Donnerstag, gegen 18.20 Uhr, Essen zubereiten.

Dabei spritzte erhitztes Öl auf die Kochplatte und entzündete sich. Die 18-Jährige erlitt Verbrennungen am rechten Arm. Eine 60-jährige Betreuerin erstickte das Feuer mit einem Pulverlöscher und erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung.
 
Die Feuerwehr kam zum Einsatz, musste aber nicht mehr eingreifen. Sachschaden am Gebäude und der Einrichtung entstand nicht. Die beiden Frauen wurden zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.