Chemnitzer Stadtzentrum: Türscheibe zertrümmert

Mit dem Fuß eines provisorischen Verkehrszeichens hat ein 31-jähriger Mann am Sonntagmorgen die Türscheibe eines Ladens auf der Straße An der Markthalle zertrümmert.

Ein Anwohner hatte die Polizei verständigt, die den Tatverdächtigen (1,36 Promille) noch am Tatort stellen konnte. Der Mann steht auch im Verdacht, einen vor einem benachbarten Lokal aufgestellten Pflanzkübel umgeworfen zu haben.

Die Gesamtschäden machen etwa 1.000 Euro aus.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar