Chemnitzer Straße wegen Bauarbeiten gesperrt

Das Straßen- und Tiefbauamt lässt vom 27. August bis zum 13. September die Asphaltschicht auf der Chemnitzer Straße zwischen Würzburger Straße und Bienertstraße erneuern. Während der Arbeiten wird die Straße voll gesperrt. +++

Dazu zählt auch die Kreuzung Chemnitzer Straße/Würzburger Straße. Diese erhält in der Zeit vom 27. August bis zum 6. September eine neue Deckschicht.

Während der Arbeiten auf der Chemnitzer Straße ist diese vollständig für den Verkehr gesperrt. Die Kreuzung Chemnitzer Straße/Würzburger Straße bleibt während der Bauzeit halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird im Zuge der Würzburger Straße wechselseitig mit einer Ampel über die Kreuzung geleitet.

Die Verkehrsführung wird laufend an den Baufortschritt angepasst. Dadurch ergeben sich vier verschiedene Verkehrsführungsphasen:
Phase 1 vom 27. bis zum 30. August 2015
Hier bauen die Fachleute an der nördlichen Hälfte der Kreuzung. Im Vorfeld arbeiten sie an der Straßenentwässerung und setzen die Schächte bis 1,30 Meter Tiefe instand.  Dafür kommt eine mobile Wechselampelanlage auf der Würzburger Straße zum Einsatz. Die Zufahrten der Chemnitzer Straße zur Kreuzung Würzburger Straße sind gesperrt. Die Umleitung der Fahrtrichtung Plauen in der Chemnitzer Straße erfolgt über die Bamberger Straße, die Hohe Straße und die Bienertstraße mit Einbahnstraßenregelung in dieser Fahrtrichtung. Die Fahrtrichtung zur Nürnberger Straße (Zentrum) wird über die Nöthnitzer Straße, die Kaitzer Straße und die Bayreuther Straße ebenfalls mit Einbahnstraßenregelung geführt.

Zwischen Phasen 1 und 2
Vom 31. August bis zum 2. September ist die Kreuzung wieder freigegeben, wobei die Beschilderung der Umleitungsstrecke weiter besteht. Die Buslinie 62 wird an diesen Tagen weiter auf den Umleitungsstrecken verkehren.

Phase 2 vom 3. bis zum 6. September 2015
In dieser Phase wird die südliche Hälfte der Kreuzung Chemnitzer-/Würzburger Straße gebaut. Der Verkehr wird wie in der ersten Bauphase geführt.

Phase 3 vom 7. bis zum 8. September 2015

Jetzt folgt die Erneuerung der Deckschicht auf der Chemnitzer Straße zwischen Würzburger Straße und Hegerstraße. Dieser Abschnitt ist für den motorisierten Verkehr voll gesperrt. Die Umleitungen werden bis zur Würzburger Straße eingekürzt.

Phase 4 vom 9. bis zum 13. September 2015

In dieser Phase wird auch im Abschnitt zwischen der Hegerstraße und der Bienertstraße gebaut. Dadurch dehnt sich die Vollsperrung von der Würzburger Straße bis zur Bienertstraße aus. Die Umleitung der Phase 3 bleibt bestehen.

Fußgänger können zu jeder Zeit zu den Eingängen der Grundstücke und Häuser gelangen.
Den Zuschlag für die Arbeiten hat die Firma Teichmann Bau GmbH aus Wilsdruff erhalten. Die Müllentsorgung wird in den gesperrten Bereichen ebenfalls durch die Firma Teichmann Bau GmbH koordiniert und mit der Müllentsorgungsfirma abgesprochen.

Die Borde und Gehwegbefestigungen verbleiben im Bestand. Sanierungen an den Anlagen der Straßenentwässerung und an Schächten der Stadtentwässerung Dresden GmbH werden je nach Erfordernis im Rahmen der Baumaßnahme mit ausgeführt. Die Baukosten betragen rund 180 000 Euro.

Quelle: Landeshauptstadt Dresden