Chemnitzer Team ERDGAS.2012 zum 6-Tage-Rennen in Berlin

Die 101. Berliner Sixdays stehen unmittelbar bevor und werden vom 26.01. bis 31.01.2012 im Berliner Velodrom über die Bühne gehen…und das wieder mit Starbesetzung!

Im Feld der 16 Teams der Zweiermannschaften fahren u.a. die australischen Weltmeister Leigh Howard und Cameron Meyer und die Europameister in der Disziplin Kenny de Ketele und Iljo Keisse.

Aber auch das Sprinterfeld glänzt mit einem hochkarätigen Starterfeld und 3 Startern aus dem Team ERDGAS.2012. Maximilian Levy, Robert Förstemann und der erstmals in Berlin antretende Stefan Bötticher werden sich heiße Sprintduelle mit ihren Konkurrenten Nimke, Enders und Döhrer liefern.

Die für das Chemnitzer Team ins Rennen gehenden Levy, Förstemann und Bötticher reisen direkt von einem mehrwöchigen Lehrgang und Trainingsaufenthalt in Südafrika in Berlin an und werden dort ihre unmittelbare Vorbereitung auf den im Februar anstehenden Weltcup in London und die Anfang April in Australien auszutragenden Bahnradweltmeisterschaften in Angriff nehmen.

„Sicher keine Optimalvariante des Wiedereinstiegs in den intensiven Trainings- und Wettkampfbetrieb auf der Bahn – aber wir sind es unserem treuen Publikum schuldig! …und die Stimmung in Berlin, der Sachverstand des Publikums sind einfach einmalig“, so Maximilian Levy am Telefon aus Südafrika.

Das Berliner Sechstagerennen findet vom 26. bis 31. Januar 2012 im Berliner Velodrom an der Landsberger Allee statt. Es werden an jedem Tag interessante Wettbewerbe u.a. im Zweiermannschaftsfahren, im Rundenrekordfahren und Sprint absolviert. Auch die Starter des Chemnitzer Teams ERDGAS.2012 treten täglich im Abendprogramm zu den Wettbewerben an.