Chemnitzer Theater laden zum Stöbern ein

Die Städtischen Theater Chemnitz brauchen wieder Platz in ihrem Kostümfundus.

Aus diesem Grund geht am Samstag ab 13.00 Uhr im Foyer des Opernhauses wieder der große Kostümverkauf über die Bühne. Hunderte Kleidungsstücke sowie zahlreiche Accessoires suchen auf diesem Weg neue Besitzer.
Die Kostüme stammen aus Inszenierungen, die nicht mehr auf dem Spielplan stehen. Wie immer sind unter ihnen auch viele Liebhaberstücke. Kosten sollen die Unikate dabei zwischen fünf und 170 Euro, bezahlt werden kann bar oder mit Karte. Zeitiges Kommen ist allerdings angebracht, denn der Ansturm auf die Kleiderständer wird wie immer groß sein.

Wissen, was in Chemnitz los ist: Mit den Veranstaltungstipps oder dem kostenlosen SMS-Service von SACHSEN FERNSEHEN!