Chemnitzer Theater verkauft Kostüme

Passend zur Faschingszeit findet am Samstag im Chemnitzer Opernhaus ein großer Kostümverkauf statt.

Von 14 bis 16 Uhr werden im Foyer wieder Kostüme und Accessoires aus den verschiedenen Inszenierungen der Theater angeboten, die nicht mehr gespielt werden.

So stehen unter anderem Kleider aus Händels Barockoper  „Alcina“, Verdis „Aida“ sowie aus dem Ballettabend „Tanzhommage an Queen“ zum Verkauf.

Darüber hinaus gibt es ebenso Hüte, Schuhe, Fräcke, Umhänge, Hosen und vieles mehr.

Die schönen Stücke können dabei aber auch Gebrauchsspuren aufweisen.

In den vergangenen Jahren waren die besten Stücke des Kostümverkaufs schnell vergriffen.