Chemnitzer Tierpark – Orakel „Wolodja“ unsicher

Chemnitz- Russland oder Saudi Arabien, wer wird das WM-Eröffnungsspiel am Donnerstag für sich entscheiden können?

Genau dies Frage wurde dem sibirischen Tiger „Wolodja“ im Chemnitzer Tierpark auch gestellt. Als Orakel sollte dieser den Ausgang der ersten Spielrunde prophezeien, doch der Tiger hatte anderes im Sinn. Trotz der Tatsache, dass „Wolodja“ hunger haben sollte, zeigte er nur wenig Interesse an seinem neuen Job.

Anstatt sich mit seiner neuen Aufgabe zu beschäftigen, döste der Hellseher erstmal und ließ die Zuschauer warten. Nach gut einer Stunde war „Wolodja“ immer noch unentschlossen, ob er einen Tipp abgeben möchte oder nicht.

Da weder die eine noch die andere Box interessant war, scheint es wohl auf ein langes Spiel mit einem unentschieden hinauszulaufen. Bleibt zu hoffen, dass das Eröffnungspiel am Donnerstag mehr Begeisterung auslöst.

Anstoß ist um 17:00 Uhr.