Chemnitzer Tierparkchef geht

Der Chemnitzer Tierparkchef Hermann Will nimmt seinen Hut.

Zum 30. Juni verlässt er den Zoo. Nachdem sich seine Visionen für die Erweiterung des Tierparks durch die Sparzwänge der Stadt zerschlagen haben, will er nun wieder zu seiner Familie nach Nürnberg ziehen.

Will führt seit 13 Jahren eine Wochendehe, seine Prioritäten würden sich nun verschieben, sagte er gegenüber Sachsen Fernsehen. Wo Will nach dem 30. Juni anfängt, darüber hält er sich noch bedeckt. Nur soviel hat er heute verraten: den Vierbeinern bleibt er als gelernter Tierarzt treu.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar