Chemnitzer Weihnachtsmarkt 2004

Der Preis für den Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt von Chemnitz bleibt stabil.

1,50 Euro müssen dafür auch in diesem Jahr bezahlt werden. Teilweise kann dieser auch in diesem Jahr aus Glühweinstiefeln getrunken werden. 15 000 der begehrten Sammelobjekte hat die Stadt produzieren lassen. Insgesamt werden 173 Händler auf dem Chemnitzer Weihnachtsmarkt vertreten sein. Zum Angebot gehört neben traditionellen Buden mit Glühwein oder Weihnachtsschmuck das erste Mal auch ein Bonbonmacher mit einem eigenen Stand. Morgen in einer Woche wird die Budenstadt am Rathaus von Oberbürgermeister Peter Seifert eröffnet. Bis zum 21.Dezember hat er täglich bis teilweise 20.30 Uhr geöffnet. Inzwischen liegt aber ein Antrag der IG Innenstadt vor, den Chemnitzer Weihnachtsmarkt im kommenden Jahr bis zum 23.Dezember offen zu halten.