Chemnitzer Weihnachtsmarkt schließt zeitiger

Weihnachtsmarkt schließt zeitiger: Aufgrund der aktuellen Wetterlage schließt der Chemnitzer Weihnachtsmarkt am Mittwoch (15.12.) bereits 19 Uhr und damit eine Stunde zeitiger als regulär.

Wie das Ordnungsamt/Bereich Marktwesen informiert, ist diese vorzeitige Schließung erforderlich, um die Hüttendächer von der Schneelast zu befreien und die Beräumung der Flächen fortzuführen.

Einige Hütten konnten heute wegen der wetterbedingt schwierigen Anreise des Personals nicht pünktlich öffnen. Das Marktwesen geht davon aus, dass der Chemnitzer Weihnachtsmarkt am Donnerstag (16.12.) wie gewohnt ab 10 Uhr für die Besucher öffnet.

Schwimmhallen geschlossen: Aufgrund der aktuellen Wetterlage bleiben die Chemnitzer Hallenbäder mit den jeweiligen Einrichtungen (Schwimmhallen und Saunen) bis auf Widerruf geschlossen. Wie das Sportamt der Stadt informiert, wurden am heutigen Mittwochmorgen bereits die Schwimmhallen Gablenz und „Am Südring“ nicht für den Badebetrieb geöffnet (die Schwimmhalle Bernsdorf hat bereits regulär seit 13.12. geschlossen). Das Stadtbad Chemnitz wurde heute zwar zunächst für Badegäste geöffnet, wird jedoch heute ab 13 Uhr ebenfalls geschlossen.

Konzert, Unterricht und Proben in der Städtischen Musikschule fallen aus: Die Städtische Musikschule Chemnitz informiert, dass auf Grund der Wetterlage das Weihnachtskonzert der jüngsten Musikanten am morgigen Donnerstag (16.12.), 17 Uhr, ausfallen muss sowie auch die Weihnachtsfeier für Orchester und Chor, ebenfalls am morgigen Donnerstag, 16 Uhr.

Der Unterricht für Musikschüler sowie die Proben für Schüler und Ensembles entfallen diese Woche ebenfalls im Haus auf dem Kaßberg (Gerichtsstraße 1).

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!