Chemnitzer Wirtschaft weiter im Plus

Genauso wie die Wirtschaft in Sachsen ist offenbar auch die Entwicklung in Chemnitz auf Erfolgskurs.

Beim Industrie-Stammtisch der Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft in der Neuen Kauffahrtei wurden gestern die Zahlen für das erste Halbjahr 2007 vorgestellt. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum stieg der Umsatz im verarbeitenden Gewerbe um etwa 16 Prozent. Besonders kräftig legte der Metallbau zu. Hier wuchs der Gesamtumsatz um rund 22 Prozent. Ebenfalls der Maschinen- und Fahrzeugbau sowie die Herstellung von Büromaschinen, Datenverarbeitungs- und Elektrotechnik ist wirtschaftlich deutlich im Plus. Dieses Wirtschaftswachstum ist ein gutes Zeichen für die Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft, denn sie will das der Standort Chemnitz noch bekannter wird. Der nächste CWE-Stammtisch ist für Ende November geplant.