Chemnitzer Zentrum: Tödlicher Balkonsturz

Ein 57-jähriger Mann ist am Donnerstagnachmittag auf der Brückenstraße bei einem Sturz vom Balkon ums Leben gekommen.

Nach ersten Ermittlungen war der Mann damit beschäftigt, auf dem Balkon seiner Wohnung in der 5. Etage ein Taubennetz zu entfernen.

Aus bisher unklarer Ursache fiel er dabei über die Balkonbrüstung und stürzte in die Tiefe. Eine Einwirkung Dritter kann jedoch ausgeschlossen werden.

Eine Passantin hatte den Mann gegen 15.30 Uhr vor dem Haus auf der Wiese gefunden und die Polizei alarmiert.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung