Chemnitzerinnen erwarten Bundesliga-Reserve

Tabellenfünfter gegen Tabellendritter heißt es am Sonntag in der Sachsenhalle in Chemnitz.

In der Mitteldeutschen Oberliga treffen dabei die Damen der SG HV Chemnitz auf Union Halle-Neustadt II.

Nach fünf Spieltagen belegen die Aufsteiger aus Chemnitz mit 6:4 Punkten den fünften Tabellenplatz, wobei derzeit je eine Heim- und Auswärtsniederlage zu Buche stehen.

Vorallem die deutliche Niederlage am vergangenen Wochenende in Haldensleben zeigte wie stark die Liga besetzt ist.

„Wir werden nur weiter Punkte holen, wenn sowohl unsere Teamleistung, als auch die Leistung der einzelnen Spielerinnen am Limit ist“, so das Fazit von Trainer Thomas Sandner.

Anwurf zum Spiel gegen die Bundesliga-Reserve ist am Sonntag 16:30 Uhr in der Sachsenhalle Chemnitz.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar