Chemnitzerinnen knocken Erfurt aus

Die Chemnitzer Fighting Kangaroos können nach dem Spiel gegen Erfurt nicht besser gelaunt sein.

Die Chemnitzer Volleyball-Damen besiegten am Samstag in der Sporthalle an der Forststraße die Ost-Rivalinnen mit 3:2. Durch diesen Erfolg klettert die Mannschaft auf den sechsten Tabellenplatz der 2. Bundesliga-Süd. Doch für den Sieg am Samstag mussten die Kangaroos wahrlich kämpfen.

Sie mussten über die volle Distanz von fünf Sätzen gehen. Dabei sahen die Zuschauer ein abwechslungsreiches und spannendes Spiel. Letztendlich waren die Chemnitzer Volleyballerinnen aber willenstärker und hatten den stärkeren Block als die Kontrahentinnen. Nach 103 Spielminuten gaben sich die Thüringerinnen geschlagen.

Lesen Sie mehr Nachrichten aus der Chemnitzer Welt des Sports oder erfahren Sie die aktuellen Volleyball-Ergebnisse!

Hier geht es zur offiziellen Homepage der Chemnitzer Volleyball-Damen!