Chemnitztalstraße wird saniert

Die Chemnitztalstraße soll zwischen Autobahn und Draisdorf grundlegend saniert werden.

Dieser Bereich hat vor allem durch den langen und harten Winter erheblichen Schaden genommen.

Die Pläne der Stadt sehen den Vollausbau des Abschnitts vor, zudem sollen ein Fuß- und Radweg gebaut werden. Dadurch müssen in diesem Bereich allerdings mehrere Bäume gefällt werden.

Die Arbeiten sollen Anfang Juli beginnen und dauern etwa ein Jahr. Die Gesamtkosten für dieses Vorhaben belaufen sich auf 835.000 Euro.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer informiert über die aktuellen Geschehnisse aus Chemnitz und Umgebung

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar