China ernst nehmen – Vortrag im Chinesischen Pavillon

Dresden - "China auf dem Weg zur Weltmacht?" - Zu diesem Thema findet am Mittwoch, dem 29. August 2018, um 18 Uhr ein Vortrag von Prof. Werner J. Patzelt, Professor für politische Systeme und Systemvergleich an der TU Dresden im Chinesischen Pavillon statt.

Der Westen wird nicht mehr lange an der Spitze der internationalen Hackordnung stehen. Europa tut das schon lange nicht mehr und wird dorthin auch nicht mehr zurückkehren. Hingegen ist Chinas Anspruch sehr realistisch, ab 2050 die führende Weltmacht zu sein. Gerät nicht seine innere Stabilität ins Wanken, so wird dieses Land als Markt und als Produktionsstandort das Zentrum der Weltwirtschaft werden. Zudem bietet sein Politikkonzept der Harmonie eine auch außerhalb des Westens gangbare Alternative zu Politikkonzepten wie pluralistischer Demokratie oder internationalen Aushandelungsprozessen.

© BC Design GmbH
© Sachsen Fernsehen

Es hat also Offensivkraft. Geopolitische Offensiven Chinas sind im Fernen Osten jetzt schon unübersehbar; und das Projekt der „Neuen Seidenstraße“ ist erst recht eine weltpolitische Offensive sondergleichen, die Wirkungen bis hin zur Spaltung der EU zeitigen kann. Es ist also Zeit, China wirklich ernst zu nehmen.

Der Eintritt in Höhe von 4 Euro wird als Spende für den weiteren Ausbau des Pavillons verwendet.

Text: Chinesischer Pavillon zu Dresden e.V.

Artikel erstellt von: Jonathan Wosch